Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

FacebookTwitter

„Die gespaltene Republik“: Vortrag zu Pegida & Co an der VHS

Aachen. Der Aachener Politikwissenschaftler und Publizist Richard Gebhardt referiert am Donnerstag, 12. März um 19 Uhr an der Volkshochschule Aachen zum Thema „Die gespaltene Republik: ‚Hooligans gegen Salafisten‘ (Hogesa), Pegida, Legida und die Folgen“.

Weiterlesen...

Lokaler Aktionsplan Aachen gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus zieht Zwischenbilanz

Aachen. Bei der 43. Mitgliederversammlung von Arbeit und Leben NRW am 26. Juni 2014 in Aachen gab es neben der Geschäftssitzung auch einen öffentlichen Teil in dem eine Zwischenbilanz für den Lokalen Aktionsplan (LAP) Aachen gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus gezogen wurde, den Arbeit und Leben NRW seit 2011 umsetzt.

Weiterlesen...

Krise in der Ukraine ist Thema an der Volkshochschule

Aachen. Am kommenden Dienstag (18. März) wird die dramatische Entwicklung in der Ukraine Thema an der Volkshochschule. „Zwischen Moskau und Berlin – aktuelle Hintergründe zur Krise in der Ukraine“ - unter diesem Titel referiert der Sozialwissenschaftler Jörg Kronauer ab 19.30 Uhr in Raum 214 im VHS-Gebäude am Bushof. Der Redakteur des Online-Magazins german-foreign-policy.com beleuchtet Hintergründe und Geschichte der aktuellen Auseinandersetzungen. Kronauer thematisiert insbesondere auch das Erstarken extrem rechter Kräfte bei der Revolte auf dem Maidan und vertritt die These, dass dies auch eine Folge der Berliner Außenpolitik sei, die vorrangig machtpolitische und geostrategische Ziele gegen Russland verfolge. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Lokalen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus stattfindet, ist frei.

Stephan D. McNeal liest aus „88 Seelen – Die Kinder von Lidice“

Aachen. Die „Aachen Ultras“ laden in Kooperation mit dem Lokalen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus am Donnerstag, 13. März 2014, zu einer Lesung mit Stephan D. McNeal ein. Der Dresdner hat das Verbrechen deutscher Besatzungskräfte in Lidice zu einem historischen Roman verarbeitet.

Weiterlesen...