Termine

Veranstaltung 

Titel:
Pegida, Identitäre, „Gelbwesten“… - Eine neue „Vielfalt“ am rechten Rand?
Wann:
30.10.2019 19.00 h - 21.00 h
Wo:
Volkshochschule Aachen - Aachen
Kategorie:
Veranstaltungen der "Partnerschaft für Demokratie"

Beschreibung

Ab Ende 2018 entdeckten auch rechte „Wutbürger/innen“, Verschwörungsgläubige und sogenannte „Reichsbürger/innen“ die „Gelbwesten“ Frankreichs. Durch die Übernahme und Aneignung von neuen, vielfältigen Protestformen zielen diese Milieus auf mediale Breitenwirkung. Das Beispiel verdeutlicht die Entwicklung der letzten Jahre: Nicht nur optisch und rhetorisch setzen Vertreter/innen aus den unterschiedlichsten rechten Spektren nun auf die Taktik der Camouflage. Auch ihre Aktionsformen haben sich verändert: Marschierte der rechte Rand jahrzehntelang z.B. noch mit NS-Symbolen auf den Straßen, kommen nun seit einigen Jahren sogenannte „Friedensmahnwachen“ oder die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) hinzu. Die NPD organisierte Aufmärsche unter dem vermeintlich unverfänglichen Motto „Nein zum Heim“ oder „Bürger stehen auf“ – eine Taktik, die die AfD später teils ähnlich fortführte.

Wie aber haben sich Form und Inhalt am rechten Rand verändert? Der Journalist Michael Klarmann bietet einen Überblick über die teils sehr dubiosen Aktionsformen und analysiert das Milieu der auch in unserer Region bisweilen schon länger miteinander kooperierenden Strippenzieher am rechten Rand.

Informationen zu Kursnummer, Raumangaben und Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

Veranstaltungsort

Wo?:
Volkshochschule Aachen   -   Website
Straße:
Peterstr. 21 - 25
PLZ:
52062
Stadt:
Aachen

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar