Termine

FacebookTwitter

Begleitaussschuss

Der Begleitausschuss nimmt eine zentrale Funktion bei der Steuerung der Partnerschaft für Demokratie (PfD) ein. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern zivilgesellschaftlicher Gruppen und Initiativen, kommunaler Ämter und lokaler Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern zusammen. Auf Basis der Zielsetzungen der PfD und der Programmleitlinie von „Demokratie leben! - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ entscheidet der Begleitausschuss darüber, welche Einzelprojekte gefördert und welche Fördermittel in welcher Höhe an wen vergeben werden sollen. Darüber hinaus begleitet der Begleitausschuss die Entwicklung der PfD und entscheidet über ihre Fortschreibung.

Zusammensetzung des Begleitausschusses 

In den Begleitausschuss werden Vertreterinnen und Vertreter von

  • DGB Region NRW Süd-West
  • Aachener Friedenspreis e.V.
  • Netzwerk Aachener Schulen gegen Gewalt und Rassismus
  • Integrationsrat der Stadt Aachen
  • Kommunales Integrationszentrum FB 56 der Stadt Aachen
  • Fachbereich Kinder, Jugend und Schule FB 45 der Stadt Aachen
  • Insitut für Politische Wissenschaft an der RWTH Aachen
  • Bistum Aachen
  • Evangelischer Kirchenkreis Aachen
  • Jüdische Gemeinde Aachen
  • Islamische Gemeinde DITIB Aachen
  • Islamisches Zentrums Aachen (Bilal-Moschee) e.V.
  • CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • SPD-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • GRÜNE-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • FDP-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • LINKE-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • Piratenpartei-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
  • Stadtsportbund Aachen e.V.
  • Café Zuflucht e.V.

sowie die Mitarbeiter der internen und externen Koordinierungsstellen als beratende Mitglieder berufen.

Geschäftsordnung des Begleitausschusses

Die Geschäftsordnung des Begleitausschusses kann hier eingesehen werden.